Unser Therapeuten-Team

Hochqualifiziert & engagiert

Thomas v. Hahn (Inhaber)

Ich absolvierte meine Ausbildung zum Physiotherapeuten von 1985 – 1988 in Damp/Ostsee und im AK Heidberg in Hamburg.

Die ersten 6 ½ Berufsjahre arbeitete ich im Querschnittzentrum der BG-Klinik Boberg in einem interdisziplinären Team von der Intensivstation bis zur Spätrehabilitation. Diese Arbeit war eine gute Basis um mit Eric Melbye 1994 eine eigene Praxis aufzubauen.

Meine manualtherapeutischen Zusatzausbildungen nach Maitland und nach Cyriax sind in Kombination mit meinen neurophysiologischen Zusatzausbildungen nach Vojta und PNF hervorragend geeignet, um umfassend und nachhaltig zu arbeiten. Dieses gilt sowohl für die Arbeit mit orthopädischen und chirurgischen Patienten, als auch für die Arbeit mit neurologischen Patienten.

Zusätzlich bietet mir meine sportphysiotherapeutische Zusatzqualifikation die Möglichkeit mit orthopädischen und chirurgischen Patienten im konservativen Bereich und nach operativen Eingriffen zielgerichtet an ihrer körperlichen Fitness zu arbeiten. Das gilt nicht zuletzt auch für sportlich ambitionierte Menschen ohne aktuelles Gesundheitsproblem.

Methoden-Spezialisierung

  • Manuelle Therapie nach Maitland
  • Manuelle Therapie nach Cyriax
  • Angewandte Entwicklungskinesiologie nach Vojta für Jugendliche und Erwachsene
  • Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
  • Krankengymnastik am Gerät, individuelles Krafttraining
  • Sportphysiotherapie PhysioDeutschland/DOSB anerkannt

Eric Melbye (Inhaber)

Nach meiner Ausbildung am UKE habe ich fünf Jahre im Unfallkrankenhaus Boberg in der Abteilung für Querschnittgelähmte wertvolle Erfahrungen im neurologischen Bereich gesammelt.

1994 habe ich mit Thomas von Hahn diese Praxis eröffnet. Es folgten Ausbildungen in Upledger Craniosacral Therapie (inclusive Kinderbehandlung) und viszeraler Osteopathie nach Barral. Die Craniosacral Therapie Ausbildung habe ich 2007 mit der Zertifikation in der Schweiz abgeschlossen.

2013 wurde ich Heilpraktiker, außerdem bin ich nach weiteren Kursen in Osteopathie seit 2014 Mitglied im Berufsverband für Funktionelle Osteopathie (BvFO). Eine zusätzliche Spezialisierung auf Kiefergelenksprobleme (CMD) hat zu einer langjährigen Zusammenarbeit mit verschiedenen Kieferorthopäden und Zahnärzten geführt.

Für mich ist die Osteopathie und Craniosacral Therapie mehr als die Anwendung therapeutischer Techniken, sie ist ein Weg Menschen wahrzunehmen, zu begegnen und eine individuelle Behandlung entstehen zu lassen.

Methoden-Spezialisierung

  • Craniosacral Therapie
  • Osteopathie
  • Osteopathie für Kinder
  • Kiefergelenksbehandlung (CMD)
  • Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
  • NordicWalking

Jens de Bruyn (Inhaber)

Seit 1990 bin ich Physiotherapeut. 2 Jahre arbeitete ich im Krankenhaus Bethanien, danach 6 Jahre im Querschnittgelähmten Zentrum HH- Boberg. So sammelte ich Erfahrung in der Behandlung traumatisch und neurologisch erkrankter Menschen. Ich lernte dort auch meine Freunde Thomas und Eric kennen, mit denen ich jetzt diese Praxis teile.

Physiotherapie hat viele Facetten, mich faszinierte besonders die Arbeit mit meinen Händen. So strebte ich schnell der Fascientherapie zu und lernte im Rahmen umfangreicher Fortbildungen im Upledger-Institut  die komplexen Zusammenhänge zwischen innerer und äußerer Haltung und oberflächlichen und tiefen Geweben. Kurz gesagt: Sind die Gewebe entspannt kann sich Bewegung, Atmung, Durchblutung, Verdauung, Stoffwechsel und Abwehr viel freier entfalten – und die Seele auch.

Methoden-Spezialisierung

  • Fascientherapie und Fascial Balancing
  • Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
  • Funktionelle Bewegungslehre
  • Kiefergelenksbehandlung (CMD)
  • Posturologie nach B. Bricot

Nadja Schulze(Therapeutin)

Schon immer wollte ich sowohl im medizinischen Bereich tätig sein, als auch intensiv mit Menschen arbeiten. Beides verbindet sich für mich in der Physiotherapie perfekt.

Nach meiner Ausbildung im UKE 1997, habe ich 3 1/2 Jahre im Krankenhaus und dann noch einmal 5 1/2 Jahre in einer Rehabilitationsklinik gearbeitet.

Seit 2006 arbeite ich mit viel Freude in dieser Praxis und bin richtig angekommen. Gerade die Unterschiedlichen Probleme mit denen die Patienten zu uns kommen machen mir meine Arbeit so abwechslungsreich und interessant. Mir ist es wichtig mit ihnen auf Augenhöhe zu arbeiten und so ganzheitlich wie möglich zu behandeln.

Ich habe umfangreiche Weiterbildungen in der Neurologie und Orthopädie, in Faszienbehandlung und Spiraldynamik, bin Bobath- und Lymphtherapeutin und unterrichte Nordic Walking.

Methoden-Spezialisierung

  • Faszienbehandlung
  • Spiraldynamik
  • Bobath-Therapie für Erwachsene
  • Lymphdrainage

Amcke v. Hahn (Therapeutin)

Ich bin seit 1990 staatlich anerkannte Physiotherapeutin. Seitdem habe ich Berufserfahrung im stationären und ambulanten Bereich aller wesentlichen Fachrichtungen der Medizin gesammelt. Mein Behandlungsschwerpunkt in der Praxis ist die Behandlung von Säuglingen und Kindern nach Vojta.

Die Vojta–Therapie ist für mich die optimale Möglichkeit, Säuglinge mit Entwicklungsstörungen dabei zu unterstützen, ihre Fähigkeiten bestmöglich zu entfalten. Dabei ist mir die enge Zusammenarbeit mit den Eltern, Ärzten und den ggf. auch mitbehandelnden Therapeuten anderer Fachrichtungen besonders wichtig.

Außerdem behandle ich bevorzugt jugendliche und erwachsene Menschen mit neurologischen und komplexen orthopädischen Erkrankungen, wie z.B. Skoliosen. Als ausgebildete Lehrerin für Rücken Qi Gong und movedo® biete ich Einzelunterricht und Kurse für Gruppen an.

Methoden-Spezialisierung

  • Angewandte Entwicklungskinesiologie nach Vojta für Kinder und Erwachsene
  • Behandlung des kindlichen Klumpfußes
  • Manuelle Therapie nach Cyriax
  • Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
  • Fascientechniken
  • Taping
  • Rücken Qi Gong
  • movedo®

Christian Dorner (Therapeut)

Seit mehr als zwanzig Jahren arbeite ich im therapeutischen Bereich mit Menschen. Seit 2001 arbeite ich in dieser Praxis als Physiotherapeut.

Mit meinen Kenntnissen aus der Manuellen Therapie und der Hock-Methode behandle ich überwiegend Beschwerden, die im orthopädisch/ chirurgischem Bereich liegen.

Als Lymphtherapeut ist die Entstauungstherapie ein weiterer Schwerpunkt meiner Arbeit.

Methoden-Spezialisierung

  • Manuelle Therapie
  • Hock Methode
  • Manuelle Lymphdrainage

Heike Franck (Therapeutin)

Ich bin seit 1985 anerkannte Physiotherapeutin und habe klinische Erfahrung in allen wesentlichen medizinischen Fachbereichen sowie jahrelange Erfahrung in der ambulanten Praxis.

In der Neurologie habe ich mit der Therapie nach Bobath ein wirkungsvolles Behandlungskonzept zur Verfügung. Zusätzliche Fortbildungen in den Bereichen Orthopädie und Chirurgie sowie in der Behandlung von Kiefergelenksproblemen (CMD) erweitern meine Kompetenz.

Besonders intensiv habe ich mich in der Gynäkologie mit der Therapie von Beckenbodenproblemen beschäftigt und ein eigenes Konzept entwickelt.

In meiner Tätigkeit bin ich immer auf der Suche nach der grundlegenden Ursache hinter der körperlichen Fehlfunktion und deren individuelle Auswirkungen auf den Gesamtorganismus.

Meine Arbeit ist in der Regel Hilfe zur Selbsthilfe im Rahmen eines individuellen Prozesses, ausgehend vom Status quo, zu einem selbst gesteckten Ziel.

Methoden-Spezialisierung

  • Bobath-Therapie für Erwachsene
  • Kiefergelenksbehandlung (CMD)
  • Beckenbodenbehandlung
  • Faszientechniken

Petra Jandt (Therapeutin)

Ich habe von 1995 bis1998 meine Ausbildung zur Physiotherapeutin in Lübeck gemacht. Dabei ist mir die Arbeit mit Menschen besonders wichtig.

Meine Berufserfahrung habe ich vor allem im ambulanten Bereich gesammelt, sowohl in mehreren, unterschiedlich ausgerichteten Praxen als auch in einem ambulanten Reha-Zentrum. Dabei lag mein Schwerpunkt im orthopädisch-chirurgischem Bereich.

Bevorzugt arbeite ich mit Manueller Therapie und PNF. In den letzten Jahren hat mein Interesse für die fernöstliche Medizin und die Ausbildung zur Shiatsu-Therapeutin meine Arbeit geprägt.

Methoden-Spezialisierung

  • Therapie nach Brügger
  • Manuelle Therapie
  • Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
  • Shiatsu

Sybille Graf (Therapeutin)

Seit 1990 bin ich Physiotherapeutin und arbeitete in verschiedenen Praxen, sowie in der geriatrischen Rehaklinik Bethanien und dem Querschnittgelähmten Zentrum Boberg.

Jetzt freu ich mich sehr, hier in diesen schönen Praxisräumen mit netten Kollegen und Patienten tätig sein zu dürfen. Schon immer mochte ich mit Menschen arbeiten und sie auf ihrem ganz individuellen Weg nach Erkrankungen, Operationen oder Unfällen ein Stück begleiten.

Methoden-Spezialisierung

  • Bobath-Therapie für Erwachsene
  • PNF
  • Manuelle Therapie
  • Faszienbehandlung
  • Tuina

Janina Mesterknecht (Therapeutin)

Im Jahr 2012 habe ich meine Berufsausbildung zur Physiotherapeutin erfolgreich abgeschlossen. Bereits vor meiner Ausbildung zur Physiotherapeutin konnte ich umfangreiche Erfahrung mit Kindern und Erwachsenen beim therapeutischen Reiten sammeln. Diese Erfahrungen haben mein großes Interesse an der Physiotherapie und insbesondere dem neurologischen Fachbereich geweckt.

Mit der Ausbildung als Bobath- Therapeutin für Kinder und Erwachsene habe ich mich auf den neurologischen Fachbereich spezialisiert. Dabei steht die Arbeit mit Säugligen und Kindern für mich im Vordergrund.

Das Bobath-Konzept betrachtet jeden Menschen individuell und ganzheitlich und orientiert sich an den Ressourcen und der Zielsetzung des Patienten. Dabei steht der individuelle Dialog mit dem Patienten und seinen Angehörigen für mich im Vordergrund für neue Bewegungs­erfahrungen.

Ein Gewinn an Beweglichkeit steht für mich gleichbedeutend mit mehr Wohlbefinden und Lebensqualität.

Methoden-Spezialisierung

  • Bobath Therapeutin für Kinder und Erwachsene
  • Kiefergelenksbehandlung (CMD)
  • Manuelle Lymphdrainage (MLD)
  • Krankengymnastik am Gerät (KGG)
  • Kinesio Taping
  • Rückenschule
  • Basale Stimulation

Franziska Laval (Therapeutin)

Nach meinem Physiotherapie Staatsexamen 1995 an der Universität Leipzig habe ich zunächst zwei Jahre in der Rheuma- und Rehabilitationsklinik Bad Bramstedt in den Bereichen Erwachsenen- und Kinder-Rheumatologie und orthopädische Rehabilitation gearbeitet. Dabei entstand der Wunsch, mich wissenschaftlich mit physiotherapeutischen und sport­wissen­schaftlichen Themen zu befassen, so dass ich 1997 ein sportwissenschaftliches Studium an der Universität Göttingen aufnahm, welches ich 2002 als Magistra Artium (M.A.) beendete. Während dieser Zeit und danach war ich in verschiedenen Praxen mit den Schwerpunkten Orthopädie, Chirurgie, Neurologie und Trainingstherapie tätig.

Meine beruflichen Erfahrungen verdanke ich auch zu einem sehr großen Teil den Patienten, die ich in dieser Zeit begleiten durfte. Sie lehrten mich, ihrer Geschichte genau zuzuhören, ihre „Beschwerden“ zu analysieren und erlaubten mir, sie auf dem Weg zur Verbesserung ihrer Gesundheit und ihres Wohlbefindens zu begleiten.

Im vergangenen Jahr habe ich außerdem Sportler beim Berlin Marathon und bei den Leichtathletik Europameisterschaften in Berlin physiotherapeutisch betreut.

Methoden-Spezialisierung

  • Manuelle Therapie
  • Bobath für Erwachsene
  • KK am Gerät
  • CMD

Isabella Cissek (Therapeutin)

Seit 2002 arbeitete ich als staatlich geprüfte Physiotherapeutin in und um Hamburg.
Dabei lag mein fachlicher Schwerpunkt im Bereich der Orthopädie, der Chirurgie und der Gynäkologie ( Rückbildung, Beckenbodentraining ). Neben der Manuellen Therapie und der Manuellen Lymphdrainage liegt mir die aktiv gestaltete Trainingstherapie besonders am Herzen.

Im Oktober 2018 bin ich dann in die Praxis Physiotherapie-Volksdorf gewechselt, weil ich das Bedürfnis hatte, in einem neuen Team neue Herausforderungen und Erfahrungen zu suchen.
Diese Praxis bringt vielfältige Therapiemethoden und unterschiedlichste Persönlichkeiten zusammen. Dieses schafft nicht nur gut ineinandergreifende und sich ergänzende Kompetenzen, sondern auch einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz. Ich freue mich, Teil dieses Teams zu sein.

Methoden-Spezialisierung

  • Manuelle Therapie nach Maitland
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Krankengymnastik am Gerät
  • Fitnesstrainer B Lizenz
  • Beckenbodentraining und Rückbildung

Almuth Zürcher-Hintze (Therapeutin)

Meine Ausbildung zur Physiotherapeutin habe ich 1983 in Hannover abgeschlossen; seitdem habe ich in Hamburg und im Umland in verschiedenen Praxen Erfahrungen gesammelt, hauptsächlich mit orthopädischen und neurologischen Problemen. Aber auch Patienten mit Kiefergelenksbeschwerden (CMD) und mit Themen rund um den Beckenboden gehören zu meinen Schwerpunkten.

Seit dem 1.3.2019 gehöre ich diesem eingespielten Team an und freue mich, auch hier meine Philosophie der Physiotherapie einbringen zu können. Für mich gehört zu einer Behandlung, auch nach den Ursachen der Beschwerden zu suchen und die Zusammenhänge zwischen den Symptomen zu erklären. Wenn der Patient diese Zusammenhänge versteht, kann er Eigenverantwortung übernehmen und ist bereit, etwas für sich selber zu tun. „Geht nicht gibt es nicht!“

Auch nach den vielen Jahren der Berufstätigkeit macht es mir viel Freude, von und mit den Patienten Neues zu lernen und Erstaunliches zu entdecken, denn ein „das ist immer so“ gibt es nicht!
Ich hoffe, dass ich für meine Patienten immer das richtige „Werkzeug“ aus meinem Handwerkskasten heraushole, um ihnen wieder auf die Füße zu helfen!

Methoden-Spezialisierung

  • Manuelle Therapie
  • Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
  • Beckenbodentherapie nach dem Tanzberger Konzept
  • CMD
  • Medi-Taping
  • Triggerpunkttherapie / Faszienbehandlungen

Sabine Borowy (Rezeption)

Als Mitarbeiterin am Empfang bin ich in der Regel ihre erste Kontaktperson in der Praxis und vor allem für die Planung der Termine zuständig. Dafür stehe ich täglich sowohl persönlich als auch am Telefon zwischen 9.00 Uhr und 11.00 Uhr zur Verfügung.

Gerne versuche ich, Ihre individuellen Termin- und Therapeutenwünsche bestmöglich zu erfüllen.

Bitte sprechen Sie mich an, wenn Sie Fragen, besondere Wünsche, Anregungen oder auch Kritik haben. Ich nehme das gerne entgegen und sollte es sich nicht sofort klären lassen leite ich es weiter.

Methoden-Spezialisierung

  • freundliche Worte
  • offenes Ohr
  • Fröhlichkeit
© Copyright 2015 - Physiotherapie Volksdorf