Prävention

Vorbeugende Maßnahmen zur Erhaltung der Gesundheit.

Ziele

Prävention ist der Versuch, den Gesundheitszustand zu erhalten oder zu verbessern.

Um nachhaltig zu wirken, muss Prävention langfristig angelegt sein und auf Veränderung von Verhalten und Erleben zielen.

Wege

Wir wollen ihnen im Bereich der Prävention einiges mit Spaß und Kompetenz anbieten. Dabei ist es uns wichtig, alle Angebote in kleinen Gruppen, bzw. individuell durchzuführen. So können wir die Abläufe immer gezielt auf ihre Bedürfnisse anpassen.

Präventive Maßnahmen

Nordic Walking

Nordic Walking ist ein leicht zu erlernendes Ganzkörper-Ausdauertraining bei der das schnelle Gehen durch den Einsatz von zwei Stöcken im Rhythmus der Schritte unterstützt wird. Auf diese Weise werden mehr Muskeln aktiviert als beim normalen Walken. Insbesondere der intensivere Einsatz der oberen Rückenmuskulatur führt zu einer deutlichen Aufrichtung des Oberkörpers und zu einer besseren Beweglichkeit des Schulter-Nackenbereiches.

Da Nordic Walking sehr gelenkschonend ist, können auch Menschen mit leichten Rücken-, Knie- und Hüftproblemen dieses Training mitmachen.

Auch für Menschen mit leichten Gleichgewichtsproblemen könnte sich dadurch die Möglichkeit eines Trainings ergeben, dass sowohl Ausdauer als auch Gleichgewicht verbessert. Unabhängig von einer vorhandenen Problematik sollten sie in der Lage eine halbe Stunde ohne Hilfsmittel zu gehen.

Mehr Informationen in unserem Flyer-Nordic-Walking.

Rücken Qi Gong

Rücken Qi Gong besteht aus traditionellen daoistischen Gesundheitsübungen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade.

Die Übungen sind dem bewegten, weichen Qi Gong zuzuordnen und beziehen den ganzen Körper in die Bewegungen ein. So sind sie besonders für Menschen mit einseitiger und / oder sitzender Tätigkeit und den daraus resultierenden Beschwerden geeignet, möglichst schon als präventive Maßnahme Ein chinesisches Sprichwort sagt:

„Wer Qi Gong übt,
wird geschmeidig wie ein Kind,
gesund wie ein Holzfäller und
gelassen wie ein Weiser “

Ziele der Rücken Qi Gong-Übungen sind verbesserte Beweglichkeit der Wirbelsäule und aller Gelenke, erhöhte Belastbarkeit sämtlicher Körperstrukturen sowie verbesserte Koordination und Körperwahrnehmung, was zu geschmeidigen und ökonomischen Bewegungen führt.

Ergänzt werden die RQG-Übungen durch Übungen zur Atem- und Körperwahrnehmung, Elemente zur Entspannung und Meditation, sowie durch Meridiandehnungen.

Wir bieten Einzel- und Gruppenunterricht an.

Sturzprophylaxe

Sturzprophylaxe ist etwas, was wir im Rahmen der Krankengymnastik schon immer gemacht haben, wenn eine Gehstörung Teil Ihres Problems war. Aber gerade in den letzten Jahren steht die Sturzprophylaxe als eigenständiger therapeutischer Ansatz vor allem im Bereich der Geriatrie sehr im Focus.

Wir haben ein Konzept entwickelt, bei dem am Anfang ein sorgfältiger Befund (s. a. unter Physiocheck) und eine Bedarfsermittlung steht. Daraus folgt dann ein gezielt auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot, welches dazu geeignet ist, Ihr Gleichgewicht und damit Ihren Sicherheit beim Gehen zu erhalten oder zu verbessern. Dies können hilfreiche Tipps für den Alltag, ein gezieltes Gruppenangebot „Fit im Gleichgewicht“ oder die Empfehlung einer, von Ihrem Arzt verordneten, individuellen Krankengymnastik sein.

Auch eines unserer anderen Präventionsangebote könnte eine zielgerichtete Maßnahme sein.

movedo® - Das ganzheitliche Trainings- und Bewegungskonzept

1 Bewegungskonzept – 5 Bewegungsarten

  1. Qi Gong
  2. Pilates
  3. Rückentraining
  4. Meridiandehnungen (Makko Ho)
  5. Yoga

Das Besondere an diesem Übungsprogramm ist die sinnvolle Kombination von Original-Übungen aus diesen 5 Bewegungsarten, ergänzt um weitere Entspannungstechniken.

Die movedo®-Übungen sind von erfahrenen Experten der einzelnen Bewegungsarten für die Praxis ausgesucht und zusammengestellt worden. Da die Übungen in 3 verschiedenen Schwierigkeitsgraden: Leicht – Mittel – Schwer ausführbar sind, können viele Zielgruppen von movedo® profitieren.

Es dient der Verbesserung von

  • Mobilisation ( QI GONG-Übungen )
  • Stabilisation ( YOGA-Übungen )
  • Kraft ( PILATES-/RÜCKEN-Übungen )
  • Dehnung ( MAKKO HO-/YOGA-Übungen )
  • Koordination
  • Entspannungsfähigkeit

Das Programm wird zu live-eingespielter Musik, die extra für das movedo®-Bewegungskonzept komponiert worden ist, durchgeführt.

Wir bieten Einzel- und Gruppenunterricht an.

http://www.bewegungsart.de/akademie/movedo/movedo.html

Shiatsu

Shiatsu ist eine sanfte und achtsame Ganzkörperarbeit. Der freie Energiefluss ( Qi ) wird angeregt und Verspannungen und Blockaden im Körper sollen gelöst werden. Behandelt wird mit den Händen, Ellenbogen und Knien. Genutzt werden sanfte rhythmische und tiefgehende Techniken, sowie Dehnungen und Rotationen.

Grundlage des Shiatsu sind die aus der traditionellen chinesischen Medizin stammende Vorstellung der 5 Wandlungsphasen (5-Elemente-Lehre) und das Meridiansystems.

Meridiane sind ein im Körper verzweigtes System von Energiebahnen, auf denen die Lebensenergie ( Qi ) fließt. Ist dieser Energiefluss gestört, kann es zu sehr unterschiedlichen und vielfältigen Beschwerdebildern kommen.
Shiatsu wirkt ausgleichend auf diesen Energiefluss, löst Blockaden und regt die Selbstheilungskräfte an.

Individuelles Krafttraining

Sollten Sie Lust haben, sich unter kompetenter und professioneller Anleitung körperlich so richtig zu belasten, dann sind hier richtig. Unabhängig vom Vorliegen einer körperlichen Problematik können Sie mit uns etwas für Ihre körperliche Fitness tun. Personal Training, kompetent und individuell bei “ Ihrem “ Physiotherapeuten.

Grundsätzlich gilt an dieser Stelle all das, was Sie unter dem Link Leistungen-Therapien-KG-Gerät lesen können, aber vor allem macht es Spaß und schon nach kurzer Zeit auch ein wenig süchtig.

Und so ganz nebenbei kann man dem Alter ein Schnippchen schlagen. Ab circa dem 30. Lebensjahr verliert der Körper pro Jahr etwa 1 % seiner Muskelmasse, es sei denn, man absolviert regelmäßig ein kraftorientiertes Training. Und Krafttraining bedingt ein bestimmtes Maß an Trainingsintensität, die man in der Regel im Alltag, aber auch bei fast allen anderen Trainingsformen, nicht erreicht.

Wir arbeiten im wesentlichen mit professionellen  Total Gym GTS Trainingsgeräten.

Physiocheck

Der Physiocheck ist ein von uns entwickeltes Befundkonzept, welches auf standardisierten Test- und Messverfahren basiert. Wir ermitteln beim Physiocheck im Rahmen von zwei ca. halbstündigen Terminen Ihren persönlichen Bedarf, etwas für Ihre Gehsicherheit und Ihr Gleichgewicht zu tun.

Der Physiocheck kann für sich stehen, ist aber v.a. der wesentliche Kern unseres Konzeptes zur Sturzprophylaxe.

Flyer Physiocheck

© Copyright 2015 - Physiotherapie Volksdorf